Tools

Tools sind das wichtigste Werkzeug für Suchmaschinenoptimierer. Ohne Tools ist eine Analyse der eigenen Website oder des Webprojektes nur bedingt möglich. Problematisch dabei ist, dass viele Tools unterschiedliche Features anbieten, aber keines alle notwendigen Eigenschaften in sich vereint.

Tools Tools Tools

Viele Tools sind auf einzelne Faktoren spezialisiert, so gibt es Analysetools für die Backlink-, Keyword-, Off- und Onpage- sowie Performanceüberprüfung bzw. Überwachung. Wird nach Analysetools für einen bestimmten Zweck gesucht, sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht. Besonders dann, wenn man als Neuling in das Thema einsteigt. Abgesehen davon, sind viele Tools kostenpflichtig und sehr teuer. Ich habe es mir zum Ziel gemacht, ausschließlich kostenfreie bzw. gratis Tools zu testen. Natürlich nutze auch ich für meine Projekte ein- bis zwei kostenpflichtige Tools. Ganz darauf verzichten kann man leider nicht, wenn verlässliche Vergleichswerte benötigt oder Reportings erstellt werden müssen.

Hilfreiches Tool für SEOs – onpage.org

Seit 2012 gibt es ein neues hilfreiches Werkzeug für SEOs – onpage.org. Den großen Vorteil gegenüber anderer Tools, sehe ich in der guten Umsetzung. Hier wird einem ein Tool an die Hand gegeben, mit dem der Umgang schnell erlernbar ist. Onpage.org vereint alle Onpage-Faktoren in sich – von der Performance, den Keywords, den Bildern, der Meta-Daten, über den Inhalt bis hin zu Links und der Architektur. Andere Tools, wie SISTRIX, searchmetrics und XOVI kämpfen um den Marktanteil – bieten zumeist jedoch auch einen Mini-Account; zum Beispiel SISTRIXSmart. Natürlich gibt es immer einen kostenlosen Testaccount – zumeist zweiwöchig inklusive aller Features. Im Endeffekt hat jedes der Tools gewisse Vor- und Nachteile, besonders bezüglich der intuitiven Bedienbarkeit; Stichwort Usability. Da bei meinem Einstieg in das Themenfeld Suchmaschinenoptimierung der Account zu XOVI bereits bestand, arbeitete ich zuerst damit. Daher ist dieses auch weiterhin das von mir hauptgenutzte kostenpflichtige Tool. Gegenüber anderer Tools blieb daher wenig Offenheit. Ganz dem Motto: „Was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht“. Dennoch habe ich auch die bereits genannten Tools getestet und bei SISTRIX sogar an einer kostenlosen Schulung teilgenommen. Diese ist unter anderem auch für Testaccountuser umsonst und schaden kann das nie. Sollte dei Möglichkeit bestehen, kann ich diesen Tag bei SITRIX nur empfehlen.

Die Bedienbarkeit ist nicht alles

Die Schwierigkeit der Tools liegt jedoch in der Interpretation, der dort zur Verfügung gestellten Daten. Um überhaupt mit den Daten arbeiten zu können, muss ein gewisses Hintergrundwissen vorhanden sein. Letztlich bringt kein Tool etwas, wenn daraus keine Resultate geschlossen werden können. Das Gefühl dafür entwickelt sich mit der Zeit und bedarf einiger Tests und Arbeit sowie Auseinandersetzung mit den Daten.

Die gratis Analysetools

Zurück zu den Analysewerkzeugen, die umsonst sind. Viele haben gewisse Restriktionen, wie eine Limitierung der Abfragen oder des Keywordsets zum Keyword-Monitoring. Aus diesem Grund ist es wichtig zu wissen, was welches Tool anbietet und wofür es nützlich ist. Welche Tools bereits von mir getestet wurden, sortiert nach der vornehmlichen Funktion ist hier ausgeflistet:

Keywordrecherche

1) Brainstorming

  • Welche Begriffe würdest du bei der Google-Suche verwenden?

2) Google Suggest

  • Was wird angeboten und könnte für dich relevant sein?

3) Google Adwords Keyword Tool

  • Wie hoch sind die monatlichen lokalen Suchanfragen und wie wird der Wettbewerb eingeschätzt?

4) Google Trends & Google Correlate

  • Besteht eine saisonale und regionale Abhängigkeit mit dem Keyword?

Welche Begriffe werden im Zusammenhang mit dem ausgemachten Keyword noch gesucht? 5) Die WDF*IDF-Tools (bspw. von onpage.org oder XOVI)

  • Welche Keywords verwendet die Konkurrenz?

Keywordanalyse

OnPage-Analyse

Backlinkanalyse

Site Explorer & Backlink Checker

Der kostenlose Webservice Site Explorer und Backlink Checker stellt alle relevanten Backlinkdaten zur Verfügung. So können externe Backlinks angezeigt werden; sowie Verlorene und gewonnene Backlinks. Die Abfrage von nicht registrierten Nutzern ist jedoch limitiert auf die Anzahl drei.

Startseite des Site Explorer & Backlink Checker-Tools von ahrefs

Site Explorer & Backlink Checker-Tool (ahrefs)

* mit diesem Tool kann auch das Profil einer einzelnen Website abgefragt werden

Weiterführende Informationen:

Bewerte den Artikel:

[ratings]